Zum Inhalt springen

Top Zahlungsanbieter in der DACH Region

Deutsche Kunden sind eher konservativ, wenn sie online einkaufen. Deutschland bietet viele verschiedene Zahlungsmethoden an, wie z.B. Banküberweisungen Dritter, Kredit-/Debitkarte, PayDirekt, Lastschriftverfahren und E-Wallet. Wenn wir genauer hinsehen, welche davon in der Beliebtheit besser abschneiden, können wir feststellen, dass das E-Wallet ab sofort online dominiert.

E-Wallet-Zahlungen bestehen aus den mobilen Zahlungsmethoden Paypal, Apple Pay und Android Pay. Es wird erwartet, dass sie in den kommenden Jahren die Banküberweisungen überholen werden. Die mobilen Zahlungen werden unter den neuen Generationen immer beliebter, da die älteren Generationen das Kredit-/Debitkartensystem bevorzugen.

Aber wenn wir uns die Umfragen anschauen, machen sie nur etwa 10% der Online-Transaktionen in Deutschland aus. Nicht nur der Prozentsatz ist gering, sondern auch, dass nur 25% der Deutschen eine Kreditkarte besitzen, was auf den Punkt bringt, warum das E-Wallet „dominiert“. Die deutschen Banken versuchen, ihre eigenen Zahlungsmethoden anzubieten, wie z.B. „PayDirekt“, ein neues Zahlungssystem, das 2015 von den größten deutschen Banken eingeführt wurde. Das System ermöglicht es den Kunden, ihre Online-Waren über ihr eigenes Banksystem zu bezahlen. Es bietet sowohl Händlern als auch Verbrauchern Anreize, wie z.B. die Abschaffung der Transaktionsgebühren.

Aber für ein Unternehmen ist es am besten, in so viele Zahlungsoptionen wie möglich zu investieren, denn wenn sie dies tun, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Kunden konvertieren, und damit auch die Plattform für das Wachstum des Marktes. Die beliebtesten Online-Zahlungsmethoden sind: Zahlung per Rechnung, Lastschriftverfahren (Händler ziehen Geld direkt vom Bankkonto des Kunden ab), digitale Zahlung, Amazon-Zahlungen, Kreditkarten, Nachnahme.

In der Umfrage können wir einen Blick auf die Top 3 werfen. Die Zahlungen auf Rechnung füllen 28% der Skala aus, an zweiter Stelle folgt das Lastschriftverfahren mit 21,8% und an dritter Stelle haben wir Paypal 20,2%, das unter der digitalen Zahlung steht. Warum also ist die Rechnung in Deutschland so beliebt? Die Deutschen lieben Sicherheit und Tradition, was auch für Zahlungen gilt, da sie auf vertraute und vertrauenswürdige Zahlungsmethoden setzen.

Wir haben die wichtigsten Zahlungsanbieter auf dem deutschen Markt zusammengestellt. Lesen Sie weiter, um sich mit ihnen vertraut zu machen und wählen Sie die besten für Ihren Online-Shop aus.

Wirecard

Wirecard bietet weltweite Zahlungsakzeptanz, gibt Kunden die Möglichkeit, ihre eigenen Zahlungsmethoden auszugeben, und bietet darüber hinaus digitale Bank- und Handelsdienstleistungen an. Sie sind in mehreren Schlüsselmärkten tätig und verfügen über Lizenzen der großen Zahlungs- und Kartennetze.

Mastercard

Mastercard ist ein sehr bekannter internationaler Anbieter. Das Unternehmen ist auf der ganzen Welt tätig und verfügt über ein starkes Markenimage. Mastercard hat vielen digitalen Zahlungspartnern wie Google, Fitbit, Samsung und Garmin beim Bezahlen geholfen. Mastercard hat einen Digital Enablement Service zur Verfügung gestellt, der Karteninhabern die Möglichkeit bietet, digitale Zahlungen mit einer Vielzahl von angeschlossenen Geräten durch Tippen, Berühren oder Klicken sicherer zu machen.

Klarna

Klarna ist heute eine der größten Banken in Europa und bietet Zahlungslösungen für 60 Millionen Verbraucher bei 170.000 Händlern in 17 Ländern an. Klarna bietet Direktzahlungen, Optionen zur Zahlung nach Lieferung und Ratenzahlungspläne in einem reibungslosen Ein-Klick-Kauferlebnis, bei dem die Verbraucher bezahlen können, wann und wie sie möchten.

MuchBetter

MuchBetter ist ein neuer Zahlungsanbieter aus Großbritannien, der noch nicht lange auf dem Markt ist. Für den Transfer von Geld wird ein Konto bei dem Anbieter benötigt, dafür sind die allermeisten Transaktionen aber gebührenfrei und gehen sofort über die Bühne. Daher ist MuchBetter besonders in Online Casinos beliebt, wo es den Spielern auf schnelle und gebührenfreie Zahlungen ankommt.

Amazon Pay

Amazon Pay bietet ein sicheres Checkout-Erlebnis, das durch die Technologie, Innovation und robusten Risikomanagement-Dienstleistungen von Amazon unterstützt wird. Die anpassbare Lösung ist tausend Hunderten von Amazonen-Konsumenten vertraut, eliminiert Kassenbarrieren und bietet Voice Shopping.

Giropay

Giropay ist ein Online-Zahlungssystem in Deutschland, das auf Online-Banking basiert. Es ermöglicht es Kunden, sicher im Internet einzukaufen, indem sie direkt von ihrem Bankkonto online überweisen. Die Überweisung kennt und nutzt jeder in Deutschland. Mit Giropay integrieren Sie einen Überweisungsprozess in Ihren Online-Shop mit großer Reichweite und Kundenakzeptanz.

Skrill

Skrill ist ein anerkannter Weltmarktführer bei der Entwicklung globaler Zahlungslösungen. Es bietet sicheren E-Commerce und Geldtransfer-Service. Skrill bietet ein Händlerkonto für Unternehmen, das sich in lokale Bankkonten und Kreditkarten-Hostingdienste integrieren lässt.

Kommentare sind geschlossen.